Gustav Bernhard von Watzdorf
(10.05.1860 - 02.02.1921)
place of birth:  Kötteritzsch bei Colditz, Sachsen  (Saxony)
Königreich Sachsen:  Generalleutnant


Saxon general officer Bernhard von Watzdorf commanded at the brigade,  divisional, and corps level during the Great War.












Generalleutnant ............... 19.08.1914
 
 
 

  
 
Curriculum Vitae
   
00.00.1876 Königlich Sächsisches Kadettenkorps - Dresden
00.00.1879 Königlich Sächsisches Schützen (Füsilier)-Regiment ,,Prinz Georg Nr. 108 - Dresden
12.11.1879 Portepée-Fähnrich
20.10.1880 Sekonde-Lieutenant
00.00.0000 Preußische Kriegsakademie - Berlin
01.04.1887 Premier-Lieutenant
00.00.0000 Königlich Sächsisches Schützen (Füsilier)-Regiment ,,Prinz Georg Nr. 108 - Dresden  (Coy Cdr)
20.10.1892 Hauptmann
00.00.1896 63. Infanterie-Brigade (5. Königlich Sächsische) - Dresden  (Adj)
00.00.1896 à la suite Königlich Sächsisches Schützen (Füsilier)-Regiment ,,Prinz Georg Nr. 108
00.00.1896 Königlich Sächsischer Generalstab:  Generalkommando - Dresden  (Saxon General Staff, Chief of Central Department)
00.00.1897 Großer Generalstab - Berlin  (detached for duty from Royal Saxon General Staff)
13.09.1899 Major
00.00.1902 24. Reserve-Division (2. Königlich Sächsische) - Leipzig  (1st Staff Officer on Adolf von Rabenhorst's general staff)
00.00.1904 Königlich Sächsisches 4. Infanterie-Regiment Nr. 103 - Bautzen  (Adj)
22.04.1905 Oberstleutnant
21.05.1907 Oberst
21.05.1907 Königlich Sächsisches 9. Infanterie-Regiment Nr. 133 - Zwickau  (Cdr)
21.04.1911 Generalmajor
18.03.1912 64. Infanterie-Brigade (6. Königlich Sächsische) - Dresden  (Cdr)
25.03.1913 46. Infanterie-Brigade (2. Königlich Sächsische) - Dresden  (Cdr)
   
Great War
   
02.08.1914 46. Infanterie-Brigade (2. Königlich Sächsische)  =  3. Armee 
19.08.1914 Generalleutnant
26.01.1915 23. Reserve-Division (1. Königlich Sächsische)  (replaced Alexander von Larisch)
13.02.1917 46. (Königlich Sächsische) Landwehr-Division
08.09.1917 XXVII. Reservekorps  (replaced Hans Krug von Nidda)
22.02.1919 zur Disposition gestellt
   
   
 

20.12.1913

 

 

*     *     *